Piz Nair, Bike 3.000er in St. Moritz, Corviglia

Piz Nair, Bike 3.000er an der Corviglia, St. Moritz

Charakteristik:

Der Piz Nair ist einer der wenigen Bike 3.000er, die direkt aus der Gondel heraus befahrbar sind. Das tut den Trails allerdings keinen Abbruch, denn diese führen hochalpin auf klasse Pfaden durch die grandiose, aber karge Engadiner Landschaft. Die Trails, die am Piz Nair oben starten sind flach angelegt, aber dennoch anspruchsvoll, da sie immer wieder mit Fels, Schotter und Stufen durchsetzt sind.

Richtung Tal wird’s dann aber doch meist recht flowig, denn geshapte Lines mit Anliegern, Kickern, Tables und vielen weiteren Features warten dort auf den Rider. Darüber hinaus gibt’s schöne Blicke ins Bernina Massiv, wo es den einzigen 4.000er der Ostalpen mit seinen imposanten Gletschern zu bewundern gibt, auf die Oberengadiner Seeenplatte bis zum Silvaplana See und zum Corvatsch, wo weitere meist recht anspruchsvolle Trails warten.

Lässt sich gut kombinieren mit den BBS-Touren in Pontresina, denn dort gibt’s weitere Bike 3.000er, die muss man sich allerdings hart erarbeiten.

Preview Piz Nair, Bike 3.000er an der Corviglia, St. Moritz:

Trail Touren am Piz Nair:

Tour 1: ca. 8 km / 1.000 tm im DH; hoch geht’s mit den Bergbahnen; runter auf Trails im Bereich S2, hochalpin, mit einer etwas luftigen Querung; der Untergrund besteht meist aus feinem oder grobem Schotter, Gestein und Fels; oben gibt’s ein paar verblockte Stellen, unten raus Flowtrails und geshapte Lines;

Tour 2: ca. 11 km / 1.200 tm im DH; hoch geht’s mit den Bergbahnen; runter auf hochalpinen Trails im Bereich S2/S3; zu Beginn tlw. etwas luftig mit rutschig, bröseligem Untergrund, dann richtig grob, knorrig und verblockt mit Felsstufen, Engstellen und anderen Schlüsselstellen; unten raus wird’s recht flowig (S1/S2), die Line ist tlw. geshaped mit glatten Untergründen und schön verspielt;

DropIn and Freeride.Today

Mit dem Freeride.Today DropIn erhältst Du Zugriff auf alle Inhalte von Freeride.Today.

Neuer Service Provider! Um alle Inhalte zu sehen, melde Dich bitte hier an. Für neue Zugangsdaten verwende bitte den Link „Kennwort vergessen“. Viel Freude mit Freeride.Today.

Veröffentlicht in Freeride.MTB, Graubünden und verschlagwortet mit , .