Pontresina Trails, Bellavista am Bernina Massiv

Pontresina Trails, Bellavista am Bernina Massiv (BBS)

Charakteristik:

Schon bei der Anfahrt nach Pontresina kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus..Morteratsch, Palü, Bernina & Co geben alles, dazu die Engadiner Bergwelt mit hochalpinen Top-Trails und einer Aussicht ins Berninamassiv, die kaum zu toppen ist. Hoch hinaus bis über die 3.000 m Marke geht’s bei den Pontresina Trails, deshalb sollte man diese Touren erst ab Juli angehen.

Tour 1: Gesamtstrecke ca. 1.450 hm, 26 km als Rundkurs, der Bike-Trageanteil beträgt 600 hm, sonst ist alles gut zu treten, ggf. zur Fuorcula Livignio und Val Minor recht steil.
Trails: zunächst 1.000 tm S2/S3, anspruchsvoll aber sehr flüssig zu fahren, dann 450 tm S1/S2 Flowtrail, abgesehen von kurzen Schiebepassagen entlang der kleinen Bergseen.

Tour 2: Gesamtstrecke ca. 1.000 hm, 16 km, es sind ca. 6-700 hm Bike-Trageanteil dabei, 200 hm können mit dem Bus und 100 hm pedalierend zurückgelegt werden. Die Trails sind alle flüssig zu fahren und wechseln immer wieder den Untergrund, von glatt-flowig über steinig bis hin zu knorrig felsig-wurzelig verblockt.

DropIn and Freeride.Today

Zu dieser Tour erhältst Du exakte Wegbeschreibungen mit einer Einschätzung zur Trail-Schwierigkeit inkl. Fotos, Maps-Routen mit Höhenprofilen und GPX-Tracks zum Download.

Neuer Service Provider! Um alle Inhalte zu sehen, melde Dich bitte hier an. Für neue Zugangsdaten verwende bitte den Link „Kennwort vergessen“. Viel Freude mit Freeride.Today.

Veröffentlicht in Freeride.MTB, Graubünden und verschlagwortet mit .