Dolomiten

Nicht nur Weltkulturerbe, sondern auch welklasse Trails.

Die Dolomiten sind für ihre spektakuläre Berglandschaft und ihre erstklassigen Mountainbike-Strecken weltweit bekannt. Von anspruchsvollen BBS-Singletrails bis hin zu malerischen Panoramarouten mit Liftunterstützung – hier gibt es für jeden Geschmack etwas zu entdecken.

Sellaronda MTB Tour

Die Sellaronda MTB Tour ist ein Muss für jeden Mountainbiker. Diese spektakuläre Rundtour führt um das Sellamassiv und bietet atemberaubende Ausblicke auf die umliegenden Gipfel. Mit Unterstützung von Bergbahnen überwindet man über 4.000 Höhenmeter und genießt eine Mischung aus flowigen Singletrails und technischen Passagen.
Der Bindelweg zwischen der Bindelweghütte und dem Rifugio Pardon bietet auf einer der malerischsten Routen der Region unvergessliche Ausblicke auf den höchsten Berg der Dolomiten. Der Panoramaweg ist in beide Richtungen befahrbar und lässt sich gut in die Sellaronda einbauen.
BBS in der Sella: Piz Boé. Ein bekannter BBS 3.000er Gipfel mit mega Dolomiten Panorama und anspruchsvollen Trails.

Alpe di Siusi (Seiser Alm)

Die Seiser Alm, Europas größte Hochalm, bietet eine Vielzahl von Trails, die sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet sind. Die sanften Hügel und weiten Wiesen bieten eine perfekte Kulisse für entspannte Fahrten, während anspruchsvollere Trails durch dichte Wälder und steile Abhänge führen. Ein grossartiger Pfad startet oben an der Trieser Alp Hütte, die man über die Forststrasse erreicht, und führt bis runter ins Eisacktal.

Cortina d’Ampezzo Trails

Cortina d’Ampezzo, bekannt als „Königin der Dolomiten“, bietet eine Vielzahl von MTB-Strecken für alle Schwierigkeitsgrade. Von einfachen Panoramatouren bis hin zu anspruchsvollen Downhill-Strecken gibt es hier alles. Besonders hervorzuheben sind Klassiker wie den Cinque Torri Trail, Passo Falzarego, Forcella Ambrizzola und Forcella Zumeles.

Latemar Runde

Die Latemar Runde ist eine anspruchsvolle Tour, die durch die beeindruckenden Landschaften rund um den Latemar führt. Diese Strecke bietet alles von steilen Anstiegen über technische Abfahrten bis hin zu malerischen Almwiesen. Die Tour ist besonders bei erfahrenen Mountainbikern beliebt.

Canazei, Val di Fassa

Das Val di Fassa bietet eine Vielzahl von Trails, die durch malerische Täler und über beeindruckende Pässe führen. Die Enduro World Series macht hier regelmäßig Halt, was die Qualität und Vielfalt der Trails unterstreicht. Die Region bietet eine Vielzahl von Trails, darunter, die Sellaronda, den bekannten Fassa Bikepark in Canazei und die Trails von Campitello. Die Strecken des nach Süden ausgerichteten Fassa Tales sind etwas weniger bekannt, aber nicht minder interessant.

Fanes-Sennes-Prags Naturpark

Der Naturpark Fanes-Sennes-Prags bietet eine Vielzahl von Trails, die durch unberührte Natur und alpine Landschaften führen. Bikebergsteiger werden an Toblacher Kreuz und Strudelkopf am Dürrensee, Dürrenstein, Passo Sennes, Grosser Rosskopf oder Seekofelhütte zum Pragser Wildsee fündig.

Drei Zinnen

Herausfordernde und anspruchsvolle Trails erwarten erfahrene Mountainbiker am Wildgrabenjoch, wo technische Passagen und steile Abfahrten dominieren, sowie an der Dreizinnen Hütte, die mit ihrer alpinen Lage und anspruchsvollen Terrain selbst die ambitioniertesten Fahrer auf die Probe stellt.

Brixen, Plose Trails

Die Plose ist ein beliebtes Skigebiet, das im Sommer zu einem MTB-Paradies mit Bike Park wird. Der Plose-Trails erstreckt sich über viele Kilometer und bietet anspruchsvolle Singletrails und Abfahrten. Für die Gipfeltour startet in Brixen und erklimmt den Monte Telegrafo, bevor man sich auf die aufregende Abfahrte zunächst nach Norden und dann über den Brixener Höhenweg begibt.

Kronplatz

Die Fahrt auf dem Herrensteig am Kronplatz verspricht nicht nur ein aufregendes Abenteuer für Mountainbike-Enthusiasten, sondern auch die Möglichkeit, die Schönheit der Dolomiten aus einer einzigartigen Perspektive zu erleben. Es ist eine unvergessliche Erfahrung für jeden, der sich der Herausforderung stellt.

Alta Badia Trails

Die Region Alta Badia bietet eine Vielzahl von MTB-Trails für alle Schwierigkeitsgrade. Von einfachen Wegen für Anfänger bis hin zu anspruchsvollen Singletrails z.B. am Piz la Ila für erfahrene Fahrer, hier ist für jeden etwas dabei.

Mehrtägiges Panoramabiken

Der Stoneman Dolomiti ist eine der spektakulärsten Mountainbike-Herausforderungen in den Dolomiten. Diese einzigartige Route, entworfen von Roland Stauder, führt über 115 Kilometer durch die atemberaubende Landschaft der Dolomiten und bewältigt dabei beeindruckende 4.000 Höhenmeter. Die Strecke bietet eine perfekte Mischung aus technischen Singletrails, anspruchsvollen Anstiegen und atemberaubenden Panoramen. 2-3 Tagesklassiker mit Start in Toblach und Übernachtung auf einschlägigen Hütten.

Und etwas westlich der Dolomiten gibt’s gleich die Trails rund um Bozen, Kaltern und Meran.

So geht’s:

Alle Lines der unten aufgeführten Spotguide-Map können mit der OsmAnd App (Offline Maps) nachgefahren werden. Wer über ein Android-Handy verfügt, bekommt im F-Droid Store sogar eine kostenfreie Vollversion.

  • Die farbigen Lines der unten aufgeführten Map sind selbsterklärend und erscheinen in der OsmAnd App nach Aktivierung (-> Menü: Karte auswählen z.B. „Offroad“, dann „Karte konfigurieren“, „MTB-Skala“ aktivieren). 

Vollbildanzeige

Karten-Legende:

  • Grün: sehr leichter Trail, S0
  • Blau: leichter Trail, bis S1
  • Rot: mittelschwer Trail, bis S2
  • Schwarz: schwerer Trail, bis S3
  • Rosa: sehr schwerer Trail, bis S4

Entdecke mehr Spotguides