Bozen, Kaltern und Meran

Alpine Landschaft, historische Städte und vielseitigen Mountainbike-Trails.

Mountainbiken rund um Bozen, Kaltern und Meran in Südtirol, Italien, bietet eine fantastische Kombination aus alpiner Landschaft, historischen Städten und vielseitigen Mountainbike-Trails.

Bozen

Die Hauptstadt Südtirols mit eine Vielzahl von Trails, die sich durch die malerische Landschaft schlängeln, ist ein Paradies für Mountainbiker. Adrenalinliebhaber werden die steilen Abfahrten und technischen Herausforderungen lieben, während Genussradler die sanften Hügel und malerischen Weinberge der Region erkunden können.

  • Ritten: Die Ritten-Hochebene ist ein Paradies für Mountainbiker. Hier findest du eine Vielzahl von Wegen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Die Routen führen dich durch dichte Wälder und vorbei an malerischen Almhütten. Ein Highlight ist die Fahrt zum Rittner Horn, von wo aus du eine spektakuläre Aussicht auf die Dolomiten hast.
  • Kohlern: Der Kohlern ist ein Berg östlich von Bozen und bietet einige herausfordernde Mountainbike-Strecken. Die Wege führen durch dichte Wälder und bieten spektakuläre Ausblicke auf die Stadt und die umliegenden Berge. Zum Einstieg in die Trails nimmt man am besten die Kohlern Bahn.
  • Jenesien Trails: Die Trails rund um Jenesien zeichnen sich durch ihre flowigen Abfahrten aus. Von sanften Kurven bis hin zu technischen Passagen bietet diese Gegend für jeden etwas. Der Aufstieg kann durch Shuttle bzw. Jenesien Bahn oder mit dem Bike bewältigt werden. Es warten mega Aussicht auf die umliegenden Weinberge, während man durch die wunderschöne Landschaft fährt.
  • Vilpian Gondel: Der Klassiker Trail startet direkt an der Bergstation aus der Gondel heraus.
  • Eggental: Das Eggental ist ein beliebtes Ziel für Mountainbiker, denn hier findet man eine Vielzahl von anspruchsvollen Trails inmitten der Dolomiten. Die Latemar-Umrundung ist besonders lohnenswert und bietet beeindruckende Ausblicke auf die umliegende Bergwelt.

Kaltern

Auch bekannt als das Juwel Südtirols, ist ebenfalls ein Paradies für Mountainbiker. Die unberührte Natur, umgeben von Weinbergen und Obstgärten, bietet eine atemberaubende Kulisse für MTB-Touren.

  • Mendel-Pass: Der Mendel-Pass, auch als Roen bekannt, ist ein beliebter Ort für erfahrene Mountainbiker. Die Strecke von Bozen hinauf zum Pass ist anspruchsvoll und bietet atemberaubende Panoramen. Zwischen Mendel-Pass und Mt. Roen gibt es zahlreiche Trails zum Kalterer See runter, die technisches Können erfordern. Ebenso bietet der Gantkofel Panorama und Trails vom Feinsten.
  • Kalterer See Rundtour: Entspannt sind hingegen die Touren um den malerischen Kalterer See. Diese Routen sind perfekt für Einsteiger-Levels und bietet nicht nur großartige Ausblicke, sondern auch die Möglichkeit, am Ufer des Sees zu entspannen. Mit etwas Anstieg lässt sich auch noch der Kaiserberg mit seinen leichten und mittleren Trails am östlichen Ufer mitnehmen.
  • Gleifkirche Singletrail: Dieser kurze Singletrail führt durch dichte Wälder und bietet schnelle Abschnitte mit aufregenden Kurven. Die Gleifkirche ist ein lohnendes Ziel auf dieser Strecke, mit einer charmanten Kapelle und einer Panoramaaussicht.

Meran

Die charmante Kurstadt Meran ist ein weiterer Hotspot für Mountainbiker. Die Region ist bekannt für ihre abwechslungsreichen Trails und das milde Klima, das das ganze Jahr über das Mountainbiken ermöglicht.

  • Pfitschkopf: klasse südseitiger TechFlow Trail mit mega Aussicht, gleich nördlich von Meran.
  • Larchbüchel Gipfel westlich von Meran: der Steinbruch Trail ist ein recht bekannter Wurzeltrail und führt durch den Wald nach Rabland.
  • Nörderberg: Gleich nebenan, zahlreiche Varianten, auch anspruchsvoller Natur, führen zu beiden Seiten des Gipfels nach Naturns und St. Pankraz.
  • Haflinger Trails: Diese Trails östlich von Meran beginnen in Hafling, sind vielseitig und bieten Herausforderungen für verschiedene Fahrniveaus.

Die interaktive Karte bietet eine Fülle von Informationen über die besten Mountainbike-Trails in der Region Bozen, Kaltern und Meran. Von anspruchsvollen technischen Abfahrten bis hin zu malerischen Panoramawegen haben die MTB Trail-Maps für jeden etwas zu bieten.

Weiter westlich grenzt gleich der Vinschgau, und östlich die Dolomiten. Das grosse Gesamtbild gibt’s auf der Europa MTB Trail-Map.

So geht’s:

Alle Lines der unten aufgeführten Spotguide-Map können mit der OsmAnd App (Offline Maps) nachgefahren werden. Wer über ein Android-Handy verfügt, bekommt im F-Droid Store sogar eine kostenfreie Vollversion.

  • Die farbigen Lines der unten aufgeführten Map sind selbsterklärend und erscheinen in der OsmAnd App nach Aktivierung (-> Menü: Karte auswählen z.B. „Offroad“, dann „Karte konfigurieren“, „MTB-Skala“ aktivieren). 

Buche Deinen Aufenthalt:


Vollbildanzeige

Karten-Legende:

  • Grün: sehr leichter Trail, S0
  • Blau: leichter Trail, bis S1
  • Rot: mittelschwer Trail, bis S2
  • Schwarz: schwerer Trail, bis S3
  • Rosa: sehr schwerer Trail, bis S4

Touren:

Entdecke mehr Spotguides