Klosters/Davos, Bahnentour für Freerider

Davos Klosters, Bahnentour für Freerider

Charakteristik:

Gewaltige Freeride Tour, die mit Liftunterstützung die besten Freeride Trails in Klosters und Davos meist direkt aus dem Lift heraus erschliesst. 5 großartige Trails, die es ganz schön in sich haben und deshalb zum Teil auch nicht Bestandteil der offiziellen Davoser Bahnentour sind. Landschaftliche Highlights mit Tiefblicken nach Davos und Klosters, geniale Ausblicke in die Silvretta Gletscherwelt und feinste Trails, die sowohl viel Flow als auch technische Passagen in Form von Felsstufen, Schotter und Spitzkehren bieten, machen diese tagesfüllende Tour zum Muss für jeden Freerider. Dazu gibt’s noch einige Hinweise auf Varianten und Erweiterungsmöglichkeiten.

– Strecke: 5.400 hm / 75 km; max. 500 hm sind zu treten im Uphill, den Rest erledigen die Bahnen; ca. 90 % Trailanteil im DH gemessen an den hm.
– Schwierigkeit: alle Trails meist im Bereich S2 mit längeren S3 Passagen, einige Spitzkehren auch S4 / mit Versetzen;

DropIn and Freeride.Today

Zu dieser Tour erhältst Du exakte Wegbeschreibungen mit einer Einschätzung zur Trail-Schwierigkeit inkl. Fotos, Maps-Routen mit Höhenprofilen und GPX-Tracks zum Download.

Neuer Service Provider! Um alle Inhalte zu sehen, melde Dich bitte hier an. Für neue Zugangsdaten verwende bitte den Link „Kennwort vergessen“. Viel Freude mit Freeride.Today.

Veröffentlicht in Freeride.MTB, Graubünden und verschlagwortet mit .