Schwarzseealp Trail

Klosters, Flowtrails zum Treten

Neben den Gotschna und Madrisa Bahnentrails kann man in Klosters natürlich auch MTB-Touren mit reiner Muskelkraft bewältigen.

Madrisatrail nach Saas:

Charakteristik: ein flowiges Trailchen zieht sich direkt von der Madrisa Mittelstation nach Saas. Schöne Ausblicke gibt’s dabei ins Tal der Landquart und die gegenüber liegenden Prättigauer. Da die Dolomiten bereits im Prättigau beginnen, fährt man hier abschnittsweise schon auf hellem Kalkgestein.
Uphill: Madrisabahn od. ca. 900 hm eine schön zu tretende Forststrasse ab/bis Saas;
Downhill: ca. 900 tm S1-S2 Trail, flowig, steinig, griffig, wurzelig, grasig, wiesenartig
Hinweise: Parken an der Madrisabahn, Talstation Klosters Dorf, oder in Saas;
Gesamtstrecke: mit Treten: 18 km / 1.000 hm;
Bilder und GPX-Track:

Gesamtstrecke: 14.1 km
Maximale Höhe: 1893 m
Minimale Höhe: 1020 m
Download file: MTB-Madrisa-Trai-Klassiker.gpx

DropIn @Freeride.Today

Mit dem Freeride.Today DropIn erhältst Du Zugriff auf alle Inhalte von Freeride.Today.

LogIn @Freeride.Today

Shopping @Freeride.Today

Veröffentlicht in Freeride.MTB, Graubünden und verschlagwortet mit .