Monte Lema, Traumpfad mit Haken

Monte Lema Freeride MTB, Traumpfade mit Haken

Charakteristik:

Der Monte Lema im Tessin bietet wahrliche Bike-Traumpfade in den oberen Schwierigkeitsklassen, dazu gibt’s an klaren Nordwind-Tagen eine grandiose Aussicht, die vom Lago Maggiore bis ins Wallis und vom Luganer See bis nach Ligurien reicht. So mancher Traumpfad schlägt dabei den ein oder anderen Haken, wer allerdings selbst keine schlagen kann, dem wird es schwer fallen, diese Pfade fliessend zu durchfahren. Deshalb bietet dieses Special auch eine „Monte Lema Light“ Variante.

Das Schwierigkeits-Spektrum reicht bei diesen Trails von super flowig bis zu extrem verblockt mit schweren Spitzkehren. Der Monte Lema Gipfel mit seinen Lines ist übrigens die logische Ergänzung zu den Monte Tamaro Lines und lässt sich dabei hervorragend zur ausgedehnten Tages-Tour verbinden. Der Monte Lema kann mit der entsprechenden Gondel geshuttelt werden.

Preview Monte Lema Freeride:

Trails und Trail-Schwierigkeit:

Tour 1: ca. 5 km und 900 tm, davon 800 tm auf einem klasse Trail ohne Gegenanstiege. Im oberen Teil dominieren in den Traversen (S2/S3) Fels und Felsstufen, grobes Gestein und hohe Absätze sowie ein paar sehr enge Stellen, die Spitzkehren (S3/S4) setzen noch einen drauf, denn sie sind gestuft, eng, steil und tlw. ausgesetzt. In der zweiten Hälfte wird der Trail wesentlich flowiger und schlängelt sich im Bereich S2 auf meist schottrigem Untergrund zu Tale;

Tour 2: Variante von Tour 1, ähnlich schwierig, aber etwas weniger luftig, da der Trail in einer Talsenke verläuft;

Tour 3: ca. 8 km / 900 tm; die Schwierigkeit liegt dabei meist im Bereich S1/S2, der Trail bietet ein schönes „Serpentinen-Massacker“, der Untergrund ist dabei aber meist etwas lose, schottrig oder in typischer Mulattiera-Art gepflastert;

DropIn and Freeride.Today

Mit dem Freeride.Today DropIn erhältst Du Zugriff auf alle Inhalte von Freeride.Today.

Neuer Service Provider! Um alle Inhalte zu sehen, melde Dich bitte hier an. Für neue Zugangsdaten verwende bitte den Link „Kennwort vergessen“. Viel Freude mit Freeride.Today.

Veröffentlicht in Freeride.MTB, Tessin & Co und verschlagwortet mit .