Brissago Trails

Brissago Trails, Top Panorama und erstklassige Trails

Charakteristik:

Das Beste vom Besten kommt bekanntlich zum Schluss, Brissago, fast schon an der italienischen Grenze, eröffnet zwei Mountainbike Ziele mit Tragestrecke, die in Sachen Aussicht auf den Lago Maggiore kaum zu überbieten sind. Die Trails sind sensationell gut, und beinhalten alles was ein guter TechFlow Trail bieten muss. Darüber hinaus fährt man ständig mit grandiosem Seeblick und man muss wirklich aufpassen, dass man auf dem Trail bleibt. Für Könner gibt’s in einem der beiden Brissago Trails auch noch Spitzkehren vom Feinsten. Lässt sich gut mit den Ascona Trails verbinden.

Brissago MTB Touren:

Tour 1: ca. 1.600-1.800 hm, 24 km; 900 hm davon kann man Treten, 700-900 hm wären Schiebe- bzw. Tragestrecke; die obere Hälfte der Trails bewegt sich im Bereich S2/S3 mit gelegentlichen S3/S4 Spitzkehren mit losem Gestein, Felsen, Stufen und verblockten Stellen; im Wald dann Waldboden mit Wurzeln und Resten eines steinplattigen und -stufigen Mulattieras (S2) ähnlich zur Tour 1;

Tour 2: ca. 1.300 hm, 23 km, 1.100 hm Treten und 200 hm Bike Schieben bzw. Tragen; ein schön flach angelegter Trail, der meist im S2 Bereich verläuft, kiesig, felsiger Untergrund, im Wald dann Waldboden mit Wurzeln und Resten eines steinplattigen und -stufigen Mulattieras (S2);

Preview Brissago Trails:

DropIn @Freeride.Today

Mit dem Freeride.Today DropIn erhältst Du Zugriff auf alle Inhalte von Freeride.Today.

LogIn @Freeride.Today

Um alle Inhalte zu sehen, melde Dich bitte hier an. Für neue Zugangsdaten verwende bitte den Link „Kennwort vergessen“. Viel Freude mit Freeride.Today.

Shopping @Freeride.Today

Veröffentlicht in Freeride.MTB, Tessin und verschlagwortet mit , .