Das Refugio am Passo Nota lädt zum Verweilen ein...

Passo Nota – Freeride Trails, die knallen

Charakteristik:

Diese kaum bekannten, sensationellen Trails zur MTB-Runde am Passo Nota zusammengeschlossen bieten im Drittelmix vom sanft geschwungenen S1 bis zum höchst rumpeligen S3 mit felsigen S4 Rampen alles, was das Freerider-Herz begehrt. Aussichtsreiche Höhen, traumhafte Täler und die Möglichkeit alle Höhenmeter auf dem Bike zu absolvieren machen diese Runde zu einem echten Highlight am Gardasee.

Trails:

- 600 tm S2/S3 mit S4 Stellen, der Trail startet höchst flowig, schmal und geschwungen auf festem, kiesigem Untergrund und steigert sich dann. Er wird steiler, der Untergrund wird gröber und schottriger und die Stufen felsig und höher, gelegentlich ist auch mal ein Versetzer notwendig; insgesamt fließt's aber recht beschwingt zu Tale;
- 750 tm S2/S3, auch dieser Trail startet recht flowig, dafür etwas breiter und mit wurzeligem Waldboden, wird ebenfalls steiler und Wurzelteppiche wechseln mit groben Schottereinlagen ab; mitten drin wird's dann echt hardcore: schottrig, steinig, felsig, verblockt und kurvig rumpelt's zu Tale; ebenfalls ein fantastisches Trailschmankerl, das fast ohne Spitzkehren auskommt, aber dennoch höchsten Ansprüchen genügt;
- Gesamtstrecke: ca. 1.550 hm / 28 km, alles tretbar, keine Tragestrecken im Uphill;

Jetzt kaufen für 5,99EUR Kaufen Sie ein Abo, um den gesamten Inhalt zu lesen.

Drop In - Freeride.Today

1 Jahr Zugriff auf alle Freeride.Today Inhalte (jederzeit kündbar)

Zurück
Gültigkeit1 Jahr
Zugriff aufAlle Inhalte dieser Website
Verlängert sichNach 1 Jahr
Preis19,99 EUR
Kündigung Jederzeit kündbar
Posted in Freeride.MTB, Gardasee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.