Jöriflesspass

Jöriflesspass, Trail Durchquerung ins Engadin ab Klosters (BBS)

Charakteristik:

Der Jöriflesspass in der klösterlichen Silvretta kleckert nicht gerade mit Naturschönheiten, denn umgeben von imposanten Gipfeln zeigen sich dort die Jöriseen von Ihrer besten Seite. Das Tor ins Engadin will aber hart erarbeitet sein und auch der nachfolgende Trail ist nicht gerade das, was man einen Flowtrail nennt. Ein typisch hochalpiner Trail mit hohen Felsrampen, losem Schotter und zahlreichen Spitzkehren fordert das Fahrkönnen ungemein, die Landschaft allerdings sucht ihresgleichen. Zusammen mit dem gigantischen Silvrettagletscher ungeschlagen die Nummer eins im Raum Klosters.

Im Weiterweg hat man die Qual der Wahl, ob als Tagestour und Übergang ins Unterengadin nach Scuol oder als mehrtägige Trail-Durchquerung Richtung St. Moritz, die Kombinationsmöglichkeiten sind zahlreich. Vorne weg bietet es sich dann an, die grandiose Silvretta Tour zu machen, insgesamt ergibt sich dann eine besondere, mehrtägige, abgelegene und nicht ganz alltägliche Trail-Durchquerung von Silvretta, Albula und Engadin mit ÜN-Möglichkeit auf einschlägigen Hütten.

Und wer nicht ins Engadin will, der kombiniert einfach mit einer der Flüela Trailvarianten zurück nach Klosters.

Preview Jöriflesspass, Trail-Tour ins Engadin:

DropIn and Freeride.Today

Mit dem Freeride.Today DropIn erhältst Du Zugriff auf alle Inhalte von Freeride.Today.

Neuer Service Provider! Um alle Inhalte zu sehen, melde Dich bitte hier an. Für neue Zugangsdaten verwende bitte den Link „Kennwort vergessen“. Viel Freude mit Freeride.Today.

Veröffentlicht in Freeride.MTB, Graubünden und verschlagwortet mit , .