Pischa Freeride Guide, variantenreiches Powdern in epischer Landschaft

Pischa Freeride Guide, variantenreich durch epische Landschaft

Charakteristik:

Pischa, ein Berg, tausend Möglichkeiten, vermutlich neben dem Weissfluh der variantenreichste Berg im Raum Davos Klosters. Direkt aus der Gondel heraus finden Powder-Einsteiger flach geneigte Hänge und Könner einen Playground, der auch bei extremer Lawinensituation noch funktioniert. Sanfte Rücken, anspruchsvolle Gräben, lichter Latschenbestand und steile Waldschneisen, ein kilometerbreites, westseitiges Areal hält so ziemlich alles bereit, was man für einen gelungenen Powdertag so braucht. 600 hm im 30 min Takt….die Pischa Gondel machts möglich.

Darüberhinaus locken unzählige Varianten umherum und über das Pischahorn mit langen und teilweise extremen Abfahrten bis nach Klosters. Der Fast-3.000er bietet dabei ein fantastisches, unglaublich weitläufiges und für die Gegend typisch wannenförmiges Gelände, das sich fächerförmig vom Gipfel nach Westen, Norden und Osten hin entfaltet. Ein Traum für jeden Freerider! Beschrieben werden

  • der gesamte westseitige Pischa Gondelbereich, Skiers-left und Skiers-right
  • zwei nordseitige Top-Varianten, eine mit Aufstieg, die andere ohne, jeweils mit GPX
  • zwei ostseitige Varianten über den Pischa Gipfel, jeweils mit GPX-Track

Weitere Freeride Guides im Raum Davos Klosters

DropIn and Freeride.Today

Mit dem Freeride.Today DropIn erhältst Du Zugriff auf alle Inhalte von Freeride.Today.

Neuer Service Provider! Um alle Inhalte zu sehen, melde Dich bitte hier an. Für neue Zugangsdaten verwende bitte den Link „Kennwort vergessen“. Viel Freude mit Freeride.Today.

Veröffentlicht in Freeride.SKI, Graubünden und verschlagwortet mit .