Tschachaun Powder Varianten

Tschachaun (2.334 m), rasante Powder Varianten

Charakteristik:

Wenn der Lechtaler Powder Express rollt, darf der Tschachaun im Programm auf gar keinen Fall fehlen. Denn er bietet neben langen, rasanten Powderhängen auch ein tolles kupiertes Gelände mit Rinnen, Mulden un Wächten. Jede Menge Varianten warten im Bereich des Faselfeiljöchels, allesamt nord- ostseitig und ordentlich steil versteht sich. Und wem das nicht reicht – die ebenfalls steile, seltener befahrene Westseite ist immer gut für an Geheimtipp.

Strecke:

– Tschachaun Gipfel + Variante Faselfeiljöchl ca. 1.450 hm und 18 km, gesamt ca. 6h;
– Start in Namlos auf 1.220 m
– Tschachaun Gipfel 2.334 m

Anfahrt:

München – Garmisch – Bichlbach – Namlos, kostenfreie Parkplätze neben der Strasse

Tourenbeschreibung

Von Namlos (1.220 m) geht’s entweder durch das Faselfeiltal und unter den Felswänden der Heiterwand nord-ostseitig auf den Gipfi oder bei ausreichender Schneelage auf ca. 1.400 m durchs Brennhüttental und entlang der imposanten Hänge der Tschachaun-Westseite um den Tschachaun (2.334 m) herum und schließlich auf den Gipfel.

Nach am erträglichen Talhatscher (ca. 5 km) erreicht man bald ein klasse Freeride-Gelände bei ca. 1.500 m. Augen auf, fast alles is fahrbar, weil der Tschachaun nach allen Richtungen abgefahren werden kann. Angefangen bei steilen 45° Rinnen und Mulden über gewaltige Steilhänge bis hin zum kupierten Gelände mit Wächten und Felsklötzen ist alles geboten.

NO-seitige Variante: man befährt den Gipfel-Südhang und die imposanten, traumhaften NO-Steilhänge unter der Heiterwand bis runter auf 1.700 m, anschließend die meist unverspurte Variante vom Faselfeiljöchl (ca. 2.050 m) mit seinem tollen kupierten Gelände.

West-seitige Variante, die allerdings mehr Schnee braucht: direkt am Gipfel sehr steil nach Westen (40°-45°) ins einsame Tal des Plötzigbachs Richtung Boden/Bschlabs abfahren und Wiederaufstieg zur Heiterwand oder Exit durchs Brennhüttental…. oder noch auf die Wetterspitze.

Condition Report vom 25.Feb.2017:

Da Lechtaler Powder Express rollt, und mir warn heut wieder mit dabei. Erstaunlich wenig los war heut, dafür gab’s viel Platz für Bigturns durch unberührte Hänge und frisch gefallenen Champagne-Pow. Schaut’s euch die Bilder an, mehr brauch ich eigentlich nicht zu sagen.

Bilder zu Tschachaun Powder Varianten:
Nach dem langen Talhatscher erreicht man das geniale Freeride-Gelände im NO-seitigen Faselfeiltal

Nach einem langen Talhatscher erreicht man das geniale Freeride-Gelände im NO-seitigen Faselfeiltal.

Im Anstieg kann man schon die tollen Nordhänge unterhalb der Heiterwand bewundern

und mit ein wenig Phantasie lässt sich bereits jetzt erahnen, dass es gut sein könnte. Die mega Nordhänge unterhalb der Heiterwand sind prall mit Powder gefüllt!

 Tschachaunrinne

ebenso die Tschachaunrinne.

Tschachaun, ein Traumberg für Freerider

Tschachaun, auch wenn’s am Gipfel mal bläst: ein Traumberg für Freerider

Wetterspitze O-Face

Blick zur Wetterspitze O-Face, ebenfalls eine geniale Tour

Rasant geht's obi im südseitigen Gipfelhang...

Rasant geht’s obi im südseitigen Gipfelhang…

es staubt...unter der Heiterwand

und in den prall gefüllten Powderhängen der Heiterwand staubts mal wieder nicht schlecht…

Rückblick zur Heiterwand, jedem sei Spur...

…jedem sei Spur.

Nach einem zweiten Anstieg zum Faselfeiljöchl...

Nach einem zweiten Anstieg ..

Faselfeiljöchl

zum Faselfeiljöchl

Powdervariante am Faselfeijöchl

grüßt das schön kupierten Gelände….

Tschachaun

und durch traumhafte Powderhänge geht’s zurüchk nach Namlos.

Tschachaun Westseite bei besten Powder Conditions

Den meisten unbekannt: die Tschachaun Westsidestory

GPX-Track zu Tschachaun Powder Varianten:
volle Distanz: 18.45 km
Maximale Höhe: 2321 m
Minimale Höhe: 1224 m
Download
Posted in Freeride.SKI, Lechtal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Den unten angeführten Bestimmungen wäre zuzustimmen

*Ich stimme zu

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.