Mosenalmtrails

Mosenalmtrails, im Rodeo-Stil über grobes Geläuf

Charakteristik:

Du glaubst, Du fährts im Bachbett: nein! Du fährst grad das obere Viertel des Mosenalmtrails. Kurz vor der bayrisch-österreichischen Grenze schlängelt sich hoch überm Rißtal auf bayrischem Boden noch mal was zu Tale, ein richtig grobes Teil, zumindest in der oberen Hälfte…danach wird’s geradezu flowig. Wahlweise gibt’s auch hier wieder eine durchgängig flowige Variante. Wanderer sind in der Gegend i.A. Fehlanzeige, da die Strecken einfach zu weit weg vom Schuss sind…und unterwegs keine Hütten.

Mosenalmtrails:

– Mosenalm – Rißtal: 800 tm S3 +- mit Tiefblicken ins Rißtal, über Felsplatten, grobes Gestein, hohe Fels und Wurzelstufen, Spitzkehren und ausgesetzte Traversen …alles was ein Freerider so braucht ist da geboten.
– Gesamtstrecke: 800 hm, 8 km, alles steil, aber über die (verbotene !) Forststrasse tretbar, alternativ auch übern Trail tragbar;
– alternativ: Reitsteig, 800 tm S1/S2 mit Spitzkehren, schmaler Pfad, der sich in zahlreichen Serpentinen am Hang entlang zu Tale windet, meist fester Untergrund;
– alternative Gesamtstrecke: 800 hm, 13 km, alles steil, aber über die (verbotene !) Forststrasse tretbar, alternativ auch übern Trail tragbar; sh. Track ganz unten und Beschreibung Grammersberg.

DropIn and Freeride.Today

Mit dem Freeride.Today DropIn erhältst Du Zugriff auf alle Inhalte von Freeride.Today.

Neuer Service Provider! Um alle Inhalte zu sehen, melde Dich bitte hier an. Für neue Zugangsdaten verwende bitte den Link „Kennwort vergessen“. Viel Freude mit Freeride.Today.

Veröffentlicht in Freeride.MTB, Karwendel und verschlagwortet mit , , , , .