Gelbes Gewänd Trail Zugspitzblick

Enningalm und Gelbes Gewänd MTB-Trails

Charakteristik:

Zwei super flowige Trails im Ammer Gebirge, einer von der Enningalm Richtung Rotmoos mit vielen schön zu fahrenden Serpentinen, der andere von der Stepbergalm nach Garmisch durch’s Gelbe Gewänd. Dabei geht’s immer wieder nahe am Abgrund vorbei, dafür aber mit tollen Ausblicken ins Zugspitzmassiv und vielen knackigen Hindernissen wie hohe Wurzel- und Felsstufen. Viel Kopfkino :)

Trails:

– Enningalm Richtung Rotmoos: 200 tm / S1 flowige Serpentinen auf festem Untergrund
– Stepbergalm durchs Gelbe Gewänd nach Garmisch: 700 tm / S2-S3 tlw. ausgesetzte, Spitzkehren und Stufen, meist fest gepresster Kiesiger Untergrund, gelegentlich auch mal etwas gröber
– danach 100 tm steiler Karrenweg
– Gesamtstrecke: 1359hm / 29km

Anfahrtsbeschreibung:

München – GAP – in GAP dem Wegweiser zum Tierheim folgen, dort gibt’s kostenfreie Parkplätze

Wegbeschreibung:

– vom Parkplatz am Garmischer Tierheim (732m) fährt man zunächst ein Stück entlang der Loisach durch Garmisch, bis man die Strasse zum Pflegersee erreich. Anschließend geht’s auf gut zu fahrender Forststrasse hoch zur Enningalm (1556m)
– ab der Enningalm führt ein flowiger Trail im Bereich S1-S2 mit mehreren schön zu fahrenden Serpentinen Richtung Rotmoos
– auf 1333m links den 180° Schwenk in einen extrem schwer zu fahrenden Karrenweg steil hoch bis zum Sattel auf 1668m nicht verpassen und hinab zur Stepbergalm (1592m)
– an der Stepbergalm beginnt ein genialer, abwechslungsreicher Trail mäßiger Steilheit, der immer wieder von kernigen S3-Hindernissen, sei es eine hohe Wurzelstufe oder -kombination, eine Felsformation oder ein Schlenker mit Drop, der um einen im Weg stehenden Baum gefahren werden muss, durchsetzt ist. Dazwischen gibt es jede Menge flowige Passagen, die teilweise aber recht ausgesetzt sind. Absoluter Top-Trail mit herrlichen Ausblicken ins Zugspitzmassiv!!! Am Ende des Trails folgt ein Karrenweg zurück zum Parkplatz. Man kann das Trail-Vergnügen auch verlängern, indem man den Karrenweg am Ende des Gelben Gewänds nicht geradeaus abfährt, sondern links noch ein Stückchen bergauf tritt und dann über einen schmalen Trail, den man suchen muss, rüber zum Kreuzweg trägt (anspruchsvoll!!).

Hinweise zu Enningalm und Gelbes Gewänd Trail:

Am Kramerplateauweg ist meistens mit hohem Wanderaufkommen zu rechnen, deshalb sollte man nicht auf diesen Weg zurückfahren, sondern die Garmischer Radwege nutzen.
Traileinsteiger sollten nicht über die Stepbergalm fahren, da der Trail durch das Gelbe Gewänd viel zu schwierig ist! Stattdessen lieber weiter auf S1 Trails bis runter zur Ochsenhütte und auf Radwegen zurück zum PA. Den Track dazu gibt’s bei den Garmischer Einsteigertrails.

Bilder zu Enningalm und Gelbes Gewänd Trail:

Ennningalm
Enningalm (1556m)

Flowiges Trailchen Richtung Rotmoos
Flowiges Trailchen Richtung Rotmoos

Rotmoostrail mit schönen Serpentinen
Rotmoostrail mit schönen Serpentinen

Stepbergalm
Stepbergalm (1592m)

Gelbes Gewänd Trail Zugspitzblick
Blick aus dem Trail ins Zugspitzmassiv

Gelbes Gewänd Baumwurzeln
Baumschlenker im Trail mit Drop-Kombination

Gelbes Gewänd Trail Felsstufen
Felsstufen – der Abgrund lauert rechterhand

Gelbes Gewänd Serpentinen
Zackig geht’s runter zum Gelben Gewänd

Gelbes Gewänd mit Zugspitzmassiv
Das Gelbe Gewänd mit Trail und herrlichem Blick auf’s Zugspitzmassiv

Gelbes Gewänd Treppe
Treppenstufen gleich nach dem Gelben Gewänd, bei Nässe heikel

Gelbes Gewänd Wurzelteppich
Hängender Wurzelteppich im unteren Bereich des Trails…

GPX-Download zu Enningalm und Gelbes Gewänd Trail:
volle Distanz: 28.22 km
Maximale Höhe: 1666 m
Minimale Höhe: 691 m
Download
Posted in Ammergauer, Freeride.MTB and tagged , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.