Lampsenspitze Freeride

Lampsenspitze (2.875m), Powder is ON in Praxmar

Charakteristik:

Eigentlich ist die Lampsenspitze mit ihren sonnendurchfluteten, ost-seitigen Hängen a richtige Mode-Tour, denn an schönen Tagen pilgern die Tourengeher scharenweise ins Sellrain nach Praxmar. Kein Wunder, denn Gelände und Ausrichtung versprechen excellentes Powdervergnügen ohne Flachstücke.

Strecke:

– Aufstiegzeit: ca. 3-4 Stunden bis zum Gipfel der Lampsenspitze (2.875m)
– Abfahrt selbe Strecke: gemütlich mit Fotos 1 h, je nach Schneeverhältnissen aber auch in 20 min ;)
– Höhendifferenz bis zum Gipfel: ca. 1.200 Höhenmeter, 6,6 km

Anfahrtsbeschreibung:

München – Garmisch – Sellrain – Praxmar

Aufstieg:

In Praxmar (1.680m) geht’s entweder gemütlich über die Forststrasse am kleinen Skilift vorbei bis zur Kogelalm (2.100m), oder abkürzenderweise direkt durch den Wald. Anschließend markieren große Steinmandl den die Aufstiegsroute. I.A. ist die Strecke bis zum Gipfel der Lampsenspitze (2.875m) gespurt. Bei geringer Schneelage kann man am Sattel (2.740 m) ein Skidepot einrichten und über den Bergrücken zum Kreuz aufsteigen.

Freeride-Abfahrt:

Viele Wege führen zu Tale…es gibt zwei Standardrouten, Skiers right zum großen Steinmann oder Skiers left zur Kogelhütte. Das Gelände ist bei guter Schneelage exterm weitläufig, kupiert und bietet viele Möglichkeiten zum Springen, Befahren von Rinnen, Steilhängen und meterhohen Drops. Auch durch den Wald gibt es viele Möglichkeiten. Es gibt kaum Flachstücke, weshalb die Tour auch sehr beliebt ist.

Hinweis zu Lampsenspitze (2.875m), Powder is ON in Praxmar:

Die Tour ist stark frequentiert, man sollte an guten Tagen, insbesondere nach Schneefällen entsprechend früh dran sein.

Condition Report 08.Nov.2017

Powder is ON im Sellrain, denn heute hammer die Praxmarer Lampsenspitze angspurt, ich denk, wir waren die ersten in dieser Saison, die mit Ski am Gipfel waren, a Traum! OK, es erfordert eine gewisse Erfahrung bei der Beurteilung und Auswahl der Lines bzgl. Befahrbarkeit, aber im Großen und Ganzen sind die Frühwinter-Verhältnisse sehr gut – im Sellrain auf jeden Fall so gut wie lange nicht mehr!!! Der perfekte Saisonstart ist geglückt.
Tief Karl hat seine Spuren in Form von massiven Schneefällen hinterlassen, der Powder is komplett ohne Windeinfluss gefallen und hat deshalb a fantastische Konsistenz, nicht zu fluffig und schön tragfähig. Am Start in Praxmar hat’s ca. 30 cm, ab der Kogelhütte bis zum Gipfel ca. 50-80 cm tlw. auch mehr. Südseitig hat die Schneedecke bereits an Stich, aber nord- bis ostseitig wär’s noch tiptop!
Unterhalb der Kogelhütte empfiehlt sich derzeit die Abfahrt auf der Forststrasse, und wie gesagt, die Linienwahl entscheidet über Sieg oder Niederlage, mir ham nix mehr übriglassen ;)

Bilder zu Lampsenspitze (2.875m), Powder is ON in Praxmar:
Tief verschneit

Tief verschneit…

zeigt sich die Sellrainer Landschaft....

präsentiert sich die Sellrainer Landschaft….

bereits beim Anstieg.

bereits beim Anstieg.

Steinmänner zeigen den Weg...

Steinmänner zeigen den Weg…

und mit blick auf den ebenfalls tief verschneiten Zischgeles

und mit Blick auf den ebenfalls tief verschneiten Zischgeles…

geht's auffi

geht’s auffi..

durch den tiefen Powder...

durch den tiefen Powder…

zum Gipfel der Lampsenspitze.

zum Gipfel der Lampsenspitze.

Powder vom ersten Schwung an...

Powder vom ersten Schwung an…

es staubt wieder

es staubt wieder…

und bei homogener Schneedecke...

und bei homogener Schneedecke…

ziehen wir unsere Lines

ziehen wir unsere Lines

durch den tiefen Powder...

durch den tiefen Powder…

bis obi zur Kogelalm.

bis obi zur Kogelalm…

und wieter ohne Zwischenstopp bis runter nach Praxmar

und wieter ohne Zwischenstopp bis runter nach Praxmar

GPX-Track zu Lampsenspitze (2.875m), Powder is ON in Praxmar:
Gesamtstrecke: 5.28 km
Maximale Höhe: 2863 m
Minimale Höhe: 1680 m
Download file: SkiLampsenspitzeSellrain.gpx
Veröffentlicht in Freeride.SKI, Stubai und verschlagwortet mit , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.