Soiernrunde, gacher Freeride-Klassiker links rum um's Soiernmassiv

Soiernrunde, gacher Freeride-Klassiker gegen den Uhrzeigersinn (BBS)

Charakteristik:

Geniale Flow-Trails, einsame Naturtrails, viele technische Trails, sowie einiges an Schiebe- bzw. Tragestrecke machen diese Soiernrunde zu einem echten Freeride-Highlight im Karwendel. Hinzu kommt landschaftlicher Hochgenuss auf königlichen Reitwegen, denn gegen den Uhrzeigersinn geht’s um die Soiernspitze. Insgesamt ist diese Tour wesentlich anspruchsvoller als die Soiernrunde im Uhrzeigersinn, die das Tourenangebot für die Freunde der Flowtrails in der Soierngruppe ergänzt. Nur für Cracks!

Trails auf der Soiernrunde:

– Jöchl-Trail: 100 tm S1/S2, kurze Trailabfahrt auf dem Anstieg zur Jägersruh, meist auf kiesig, festem Untergrund, im Anschluss gibt’s noch viele Möglichkeiten, den Trail bergauf zur Jägersruh zu treten, da es ein flach angelegter Reitsteig ist;
– Jägersruh – Soiernkessel: 450 tm S2/S3 mit Spitzkehren (S4), ein traumhafter, königlicher Reitweg meist auf festem, kiesigem Untergrund, tlw. auch gepflastert, schmal und ausgesetzt, tlw. aber auch mit losem Schotter;
– Schöttelkarspitze – Seinskopf nach Krün: 1.100 tm S3 mit S4/S5 Stellen, ein grobschottriger Trail mit hohen Fels- und Wurzelstufen, vielen Spitzkehren, unten raus die letzten 700 tm nach dem Felsenhüttel zunehend flowig S2/S3;
– sh. auch Seinskopf und Signalkopf, hardcore Lines am Soiernmassiv
Gesamtstrecke: 27,65 km / 1.820 hm, davon ca. 1000 hm Schiebe-/Tragestrecke

DropIn and Freeride.Today

Mit dem Freeride.Today DropIn erhältst Du Zugriff auf alle Inhalte von Freeride.Today.

Neuer Service Provider! Um alle Inhalte zu sehen, melde Dich bitte hier an. Für neue Zugangsdaten verwende bitte den Link „Kennwort vergessen“. Viel Freude mit Freeride.Today.

Veröffentlicht in Freeride.MTB, Karwendel und verschlagwortet mit , .