Rechelkopf, variantenreicher AWB Klassiker

Rechelkopf, variantenreicher AWB Klassiker

Charakteristik:

Es muss ja nicht immer der Zwiesel sein, denn auch der Rechelkopf auf der anderen Seite des Isartales bietet gleich am Stadtrand von Bad Tölz die ein oder andere schöne Trail-Variante. Dazu liefern eine entspannte Forststrassen Auffahrt sowie ein Gipfelkreuz mit Bankerl und toller Aussicht ins Karwendel die perfekte Mischung für den gepflegten After Work.

Trails:

– Variante Greiling: 150 tm S1/S2, ein leichter Wald- und Wurzeltrail mit schneller Ballerline rüber zur Schwaigeralm; er ist derzeit leider etwas vom Weidevieh zerpflügt;  anschließend entweder Variante Gaissach oder Sonntraten;
– Variante Gaissach: 600 tm S1/S2 zunächst ein schöner Singletrack mit leichten Stufen, dann ein ruppiger Ballertrail zur Schwaigeralm, anschließend Singletrack mit Wald- und Wurzelboden; Achtung, dieser Trail ist unterhalb der Schwaigeralm mit einem Hinweisschild „Bikeverbot“ der Gemeinde Gaissach  markiert;
– Variante Sonntraten: 600 tm S1/S2 mit einigen S3 Stellen wie Kehren oder Treppenstufen; der Sonntartensteig wurde neu aufgeschüttet und mit Holz verkleidet, so dass man jetzt Holzstufen statt Wurzeln fährt; insgesamt die schwierigste Variante, insbesondere bei extremer Trockenheit, da der Trail dann sehr bröselig ist;
– Gesamtstrecke: ca. 686 hm / 16 km, 500 Treten und etwas Schieben im Uphill;

DropIn @Freeride.Today

Mit dem Freeride.Today DropIn erhältst Du Zugriff auf alle Inhalte von Freeride.Today.

LogIn @Freeride.Today

Shopping @Freeride.Today

Veröffentlicht in Freeride.MTB, Mangfall und verschlagwortet mit , , .