Tegernseer Almenrunde, viel Flow auf abgelegenen Pfaden

Tegernseer Almenrunde, viel Flow auf abgelegenen Pfaden

Charakteristik:

Je später der Abend, desto schöner die Almen und natürlich die Trails, denn die Tegernseer Almenrunde bietet viel Flow auf abgelegenen Pfaden, den man sich allerdings erst durch eine Tragestrecke verdienen muss. Süd- und westseitig gelegene Trails machen diese Runde am späten Nachmittag zu einem echten Highlight, Tegernseer Almen vom Feinsten!

Trails:

– Bernaueralm Trail: max. 450 tm S2 auf meist festem Untergrund zzgl. drei-vier S3 Stellen; viel Flow, Kurven, Wurzeln und Steine sorgen für den nötigen Trail-Spaß, ein paar knackige S3-Stellen für die ordentliche Würze;

– Stolzenbergalm Trail: 300 tm S1, ehemaliger königlicher Reitweg, flach angelegt und tlw. auch im Uphill gut fahrbar; schöne Alm mit tollem Aussichtsbankerl;

– Bodenschneidalm Trail: 500 tm S1-S2 ebenfalls auf festem Untergrund; da waren doch mal wieder königliche Baumeister am Werk, denn in flach angelegten Serpentinen führt dieser Trail zu Tale; dazwischen sorgen kleine Wurzeln, mittelgroße Steine und schöne Kurven für den entsprechenden Trailspaß; dieser Trail ist auch gut für Traileinsteiger geeignet;

– wahlweise kann ab der Bodenschneidalm auch ein wesentlich schwieriger S3-Trail gewählt werden; da geht’s dann aber zur Sache, denn verblockte Stellen, enge Kurven und hohe Stein- und Wurzelstufen fordern hier den Rider ganz ordentlich; wem der erste Trail zu leicht war, der wäre hier dann richtig;

– Gesamtstrecke: ca. 30 km km / 1.550 Höhenmeter als Rundkurs, davon ca. 250 hm Tragestrecke im Uphill, ggf. noch etwas Schiebestrecke im Stolzenbergtrail;

– weitere Trails am Tegernsee: Tegernsee Reloaded, Trailklassiker im Abendlicht

DropIn @Freeride.Today

Mit dem Freeride.Today DropIn erhältst Du Zugriff auf alle Inhalte von Freeride.Today.

LogIn @Freeride.Today

Shopping @Freeride.Today

Veröffentlicht in Freeride.MTB, Mangfall und verschlagwortet mit , , , .