Tegernseer Almenrunde, viel Flow auf abgelegenen Pfaden

Tegernseer Almenrunde, viel Flow auf abgelegenen Pfaden

Charakteristik:

Je später der Abend, desto schöner die Almen und natürlich die Trails, denn die Tegernseer Almenrunde bietet viel Flow auf abgelegenen Pfaden, den man sich allerdings erst durch eine Tragestrecke verdienen muss. Süd- und westseitig gelegene Trails machen diese Runde am späten Nachmittag zu einem echten Highlight, Tegernseer Almen vom Feinsten!

Trails der Tegernseer Almenrunde:

– 550 tm S2 auf meist festem Untergrund zzgl. dreier S3 Stellen; zunächst führt der Trail mit kurzen Gegenanstiegen entlang einer Hangquerung, deshalb muss man da auch mal kurz aus dem Sattel; dann aber geht’s in die Fallinie, viel Flow, Kurven, Wurzeln und Steine sorgen dabei für den nötigen Trail-Spaß und ein paar wenige S3-Stellen für eine ordentliche Würze;

– 300 tm S1, ehemaliger königlicher Reitweg, flach angelegt und tlw. auch im Uphill gut fahrbar; schöne Alm mit tollem Aussichtsbankerl;

– 500 tm S1-S2 ebenfalls auf festem Untergrund; da waren doch mal wieder königliche Baumeister am Werk, denn in flach angelegten Serpentinen führt dieser Trail zu Tale; dazwischen sorgen kleine Wurzeln, mittelgroße Steine und schöne Kurven für den entsprechenden Trailspaß; dieser Trail ist auch gut für Traileinsteiger geeignet;

– wahlweise kann als zweiter Trail auch ein wesentlich schwieriger S3-Trail gewählt werden; da geht’s dann aber zur Sache, denn verblockte Stellen, enge Kurven und hohe Stein- und Wurzelstufen fordern hier den Rider ganz ordentlich; wem der erste Trail zu leicht war, der wäre hier dann richtig;

– Gesamtstrecke: ca. 30 km / 1.550 Höhenmeter als Rundkurs, davon ca. 350 hm Tragestrecke im Uphill;

– weitere Trails am Tegernsee: Tegernsee Reloaded, Trailklassiker im Abendlicht

Hinweise:

Die Almen werden im Sommer bewirtschaftet, entsprechend angepasst sollte die Fahrweise sein! Nach längeren Regenfällen sollte man den Trails etwas Zeit zum Trocknen geben.

Jetzt kaufen für 3,99EUR
Kaufen Sie ein Abo, um den gesamten Inhalt zu lesen.

Drop In – Freeride.Today

1 Jahr Zugriff auf alle Freeride.Today Inhalte (jederzeit kündbar)

Zurück

Gültigkeit 1 Jahr
Zugriff auf Alle Inhalte dieser Website
Verlängert sich Nach 1 Jahr
Preis 19,99 EUR
Kündigung Jederzeit kündbar
Posted in Freeride.MTB, Mangfall and tagged , , .

2 Comments

  1. Hi Andreas,

    Bin heute die Tegernseeer Almrunde gefahren. Allerdings nur den ersten Trail schlänker über die B*alm. Die B*schneid hab ich aufgrund Zeitknappheit nicht mehr mitgenommen. Landschaftlich sehr schön. Jedoch hab ich den versprochenen Flow etwas vermisst. Die S3 Schlüsselstellen waren natürlich klar sichtbar und 2 gingen (Die beiden Steinstufen, eine ist auf einem Foto sichtbar) auch ganz gut zu fahren. Aber die Hangquerung über die mit Felsen durchsetzte Wiese bis zur B*alm war doch recht müßig mit den vielen kleinen gegenanstiegen. Das hab ich fast komplett getragen. Nach der ersten Tragepartie hätte ich darauf in der „Abfahrt“ am liebsten drauf verzichtet. Dann kam kurzzeitig etwas Flow nach der alm im Wald auf, bis auf die Schlüssel stelle vor der Treppe und die Treppe selbst. Insgesamt wars doch nen relativ kräftezehrender Akt für ein bissel Flow und viel Geschiebe und ein paar harakiri stellen. Vllt muss man sich auch erstmal an deine Sichtweise von Flow gewöhnen 😃 auf keinen Fall ein massentauglicher flowtrail ;-) Vllt ein bissel anders deklarieren oder deutlicher in der Beschreibung erwähnen. Hab erst im Nachhinein beim detaillierten lesen gesehen dass der Trail hauptsächlich S2 mit einigen S3 stellen war. Danke für deine Arbeit !

    Viele Grüße
    Fabian

    • Hi Fabian,
      ich habe noch eine Variante gefunden, wie man sich die Querung und etwas Tragestrecke sparen kann, sh. Tracks. Zusätzlich gibt’s noch ein neues Trailchen in der Runde. Man kann die Trails auch beliebig miteinander kombinieren….
      Du hast leider die schwierigste Variante erwischt…die beiden anderen Trails sind wesentlich einfacher und auch für Traileinsteiger geeignet.
      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Den unten angeführten Bestimmungen wäre zuzustimmen

*Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.