über ein nette Spitzkehren auf losem Schotter...

Baumgartenschneid, Trail-Klassiker am Tegernsee

Charakteristik:

Die Baumgartenschneid ist der Trail-Klassiker am Tegernsee, denn zwischen Gipfel und Galaunhütte befindet sich wahrlich ein spitzen Trail, der mit herrlichem Ausblick übern Tegernsee und die umliegenden Berge aufwartet. Die westseitige Ausrichtung garantiert bei schönem Wetter ein tolles Trailerlebnis nach Feierabend.

Trails:

– Baumgartenschneid Trail: 600 tm S2 mit mehreren S3 Passagen; vom Gipfel weg gleich mal 10 tolle aber recht enge Spitzkehren (S3) auf losem Schotter, gefolgt von mehreren steilen, von Wurzelstufen duchsetzten Rampen (S3) im Wald, dazwischen Flow vom Feinsten auf festem Untergrund; unterhalb des Pfliegeleck noch mal ein flowiges Wegerl mit vielen Wurzeln, Steinen und kleinen Stufen;
– Gesamtstrecke: 728 hm und 13 km, davon 300 hm treten und 400 Schieben/Tragen;

Anfahrtsbeschreibung:

München – Tegernsee – ein paar kostenfreie Parkplätze oberhalb des Bahnhofs

Wegbeschreibung:

Vom Tegernseer Bahnhof (760 m) Richtung Bräuhäusl, dann links und auf der Forststrasse entlang des Alpbachs, bis auf 1.060 m ein Pfad abzweigt. Schiebend bzw. Tragend geht’s weiter über’s Sagfleckerl (1.178 m) hoch zur Baumgartenschneid auf 1.448 m. Die Abfahrt erfolgt nach Westen Richtung Tegernsee, am Ende der Steilrampen hält man sich links und quert unterhalb des Riedersteins bis zur Galaunhütte. Dort zweigt ein Trail ab, der aber recht uninteressant ist, da er sich nach 400 m zum breiten, langweiligen Karrenweg weitet. Viel interessanter ist es, kurz auf einem gut befestigtem Weg zum Richtung Pfliegeleck zu fahren und links in den Trail einzubiegen.

Hinweise zu Baumgartenschneid, Trail-Klassiker am Tegernsee:

Die Tegernseer Berge werden traditionell stark von Wanderern frequentiert, deshalb sei empfohlen, die Tour am Besten mal unter der Woche als Feierabendtour zu machen, da hat man die größten Chancen auf freie Bahn.

Bilder zu Baumgartenschneid, Trail-Klassiker am Tegernsee:
Direkt am Gipfel der Baumgartenschneid startet man

Direkt am Gipfel der Baumgartenschneid startet man…

über nette Spitzkehren auf losem Schotter...

über ein paar nette Spitzkehren auf losem Schotter…

und gelangt über sehr flowige Traversen in den Wald.

und gelangt über sehr flowige Traversen in den Wald.

Dort warten anspruchsvolle, sehr steile, mit Wurzeln und Stufen durchsetzte Passagen, für die es am Besten Trocken sein sollte.

Dort warten anspruchsvolle, sehr steile, mit Wurzeln und Stufen durchsetzte Passagen, für die es am Besten Trocken sein sollte.

Wurzeln

Nach den Steilrampen läuft der Weg flach aus und führt mäßig geneigt mit viel Flow bis obi zur…

Galaunhütte

Galaunhütte. Weiter geht’s Richtung Pfliegeleck…

Nicht verkehrt: Webung für Trailtoleranz nach Schweizer Vorbild

Nicht verkehrt: Webung für Trailtoleranz nach Schweizer Vorbild

GPX-Track zu Baumgartenschneid, Trail-Klassiker am Tegernsee:

Posted in Freeride.MTB, Mangfall and tagged , .

Kommentar verfassen