9er Trail vom Rittner Horn, Bozen, Freeride MTB

Charakteristik:

Der 9er Trail vom Rittner Horn ist einer der längsten und feinsten Freeride Trails im Raum Bozen, anspruchsvoll in der Technik, aber trotzdem flowig; grandioses Dolomiten-Panorama schon während der kurzweiligen Auffahrt; Möglichkeit nach Oberbozen mit der Gondel zu shutteln, um die fast 2000hm etwas abzukürzen.

Trails:

– 9er Trail vom Rittner Horn: ca. 1600tm ins Eisack-Tal fast durchwegs S2 mit ein paar S3 Stellen, der Untergrund bewegt sich von felsig über fels-durchsetzte Schotterpassagen bis hin zu wurzeligem Waldboden und flachen Wiesenhängen
– während der Auffahrt ist der ein oder andere einfach zu fahrende Trail bzw. Karrenweg zu meisten
– Gesamtstrecke: 1987 hm / 49,16 km

Anfahrtsbeschreibung:

München – Brenner – Bozen, Ausfahrt Kohlern, Parkplatz an der Seilbahn von Kohlern

Wegbeschreibung:

– Auffahrt: Vom Parkplatz (270m) an der Seilbahn von Kohlern fährt man auf Teer Richtung Bozener Innenstadt, lässt die Talstation der Oberbozener Seilbahn links liegen und biegt am Ortsende von Bozen links auf eine weniger befahrere Nebenstrasse. Über mehrere Serpentinen gewinnt man rasch an Höhe und nach Passieren der Rittner Erdpyramiden gelangt man auf Höhe von Oberbozen nach Wolfsgruben (1220m), wo ein kleines Hotel mit Kaffe und Kuchen aufwartet.
Von nun ab geht’s durch Wälder und Wiesen im Wechsel auf Teer- und Forststrasse, Karrenweg und Trail kurzweilig hoch bis zum Fuße des Rittner Horns, wo neben dem Gasthof Unterhorn (2040m) ein Picknick-Platzerl mit einem einzigartigem Panorama-Blick auf Schlern, Sella, Geissler, Langkofel etc. aufwartet.
– Abfahrt: Zunächst fährt man ein Stück zurück und biegt nach Osten in den Panoramaweg ein, auf ca. 2000m zweigt links der gekennzeichnete 9er Trail ab und führt über fels- und wurzeldurchsetzte Wegerln durch den lichten Bergwald abwärts bis runter ins Eisack-Tal nach Atzwang. Der Trail behält dabei immer eine angenehmes Gefälle bei und kreuzt mehrmals die Forststrasse, führt über Wald- und Wiesenwege und gibt dabei immerwieder spektakuläre Blicke auf die Dolomiten frei. Ab Atzwang nimmt man den Radweg und fährt immer entlang der Eisack zurück zum Parkplatz in Kohlern.

Hinweise zu: 9er Trail vom Rittner Horn, Bozen, Freeride MTB

Mit der Oberbozener Gondelbahn gibt es die Möglichkeit ca. 900hm zu shuttlen und den Uphille etwas abzukürzen. Im DH sollte man auf 1.000 m einem als Privatweg gekennzeichnetem Trail kurz über die Teerstrasse ausweichen.

Bilder zu: 9er Trail vom Rittner Horn, Bozen, Freeride MTB
Schon während der Auffahrt gibt der Weg immer wieder tolle Ausblicke auf die Bozner Dolomiten frei

Schon während der Auffahrt gibt der Weg immer wieder tolle Ausblicke auf die Bozner Dolomiten frei

Am Picknickplatzerl neben dem Gasthof Unterhorn...

Am Picknickplatzerl neben dem Gasthof Unterhorn…

geniesst man das volle Panorama über Schlern, Zella, Langkofel, Geissler etc.

..geniesst man am höchsten Punkt der Tour das volle Panorama über Schlern, Sella, Langkofel, Geissler etc.

bevor man in den Panoramaweg nach Osten einbiegt und

..bevor man in den Panoramaweg nach Osten einbiegt und

zum Abzweig in den 9er Trail vom Rittner Horn gelangt

zum Abzweig in den 9er Trail vom Rittner Horn gelangt.

Protektoren an und los geht der Ritt über steinige Passagen,

Protektoren an und los geht der Ritt über steinige Passagen,

grimmige Felsen

grimmige Felsen (sieht schwieriger aus, als es ist )

natürlich immer wieder mit tollen Ausblicken

natürlich immer wieder mit tollen Ausblicken

und flowige Wald- und Wiesenpassagen

und flowige Wald- und Wiesenpassagen bis runter ins Eisacktal.

GPX-Download zu: 9er Trail vom Rittner Horn, Bozen, Freeride MTB


volle Distanz: 49.85 km
Maximale Höhe: 2038 m
Minimale Höhe: 263 m

Posted in Freeride.MTB, Südtirol and tagged , .

2 Comments

Kommentar verfassen